OpenBCM V1.07b6_bn2 (Linux)

Packet Radio Mailbox

NB1BKM

[Box OBB]

 Login: IN1BKM





  
DHH841 > AFU      11.12.10 21:07l 46 Lines 2001 Bytes #999 (30) @ DEU
BID : ACKDBO84100K
Read: HF1BKM BL1AIB ES1MBL ES1FAI DAF999 DQA334 L66BPH IN1BKM RN1NMB
Subj: APRS-Gruppe Niederbayern gegründet
Path: NB1BKM<AS1BOX<DBO274<DOK346<DBO595<DBO763<DBO841
Sent: 101210/1108z @:DBO841.#NDB.BAY.DEU.EU [Weng JN68EP] OBcm1.07b5 LT:030
From: DHH841 @ DBO841.#NDB.BAY.DEU.EU (Hans)
To:   AFU @ DEU
X-Info: Sent with login password

AKTUELLER PRESSE-TEXT APRS-GRUPPE
---------------------------------

APRS-Gruppe Niederbayern gegründet

Seit 4.10.2010 existiert die APRS-Gruppe Niederbayern. 

Die von Lorenz Graßl (DL8RDL), Hans-Jürgen Schott (DH2RL) und Andreas
Zitzelsberger (DL3RCG) in Landshut gegründete offene Interessengruppe setzt
sich zum Ziel, die APRS Infrastruktur zu verbessern. 

Alle interessierten YLs und OMs lädt die APRS-Gruppe Niederbayern herzlich ein,
sich an diesem Vorhaben zu beteiligen. Bei regelmäßigen "APRS-Treffen" in
Essenbach wird reger Erfahrungs-austausch gepflegt und neue Pläne geschmiedet.
Die Termine finden sich auf der Website www.aprsinfo.de

Wer APRS noch nicht genau kennt: 
APRS ist mehr als "nur" Echtzeit-Tracking von Mobilstationen. APRS ist eine
leistungsfähige Betriebsart die der Informationsverbreitung, dem
Stationstracking in Echtzeit und insbesondere dem Notfunk dient.

YLs und OMs erhalten bei der APRS-Gruppe Niederbayern bzw. auf deren Website
www.aprsinfo.de Hilfestellung beim Betrieb von APRS als Fest- oder Mobilstation
sowie beim Errichten und Betreiben eines Digipeaters. Gerne informiert die
Gruppe auch in eurem Ortsverband mit einem Vortrag über diese interessante
Betriebsart!

Die OMs aus Niederbayern möchten interessierte Kräfte bündeln um die
Nutzbarkeit von APRS flächendeckend, besonders für Mobil- und Portabelstationen
mit max. 5W HF-Ausgangsleistung, zu ermöglichen. APRS funktioniert am besten
und verläßlichsten nach dem Grundsatz: Soviel als nötig, so wenig wie möglich -
denn diese Betriebsart nutzen alle auf nur einer Frequenz, 144.800 MHz.

Wer Kontakt mit der aktiven Gruppe aus dem Raum Landshut aufnehmen möchte
erreicht die OMs DL8RDL, DL3RCG oder DH2RL auf dem Stadtrelais Landshut
(DB0OVL, 439.375 MHz, Echolink-Node 92820) oder schreibt eine e-mail an
info@aprsinfo.de

Die aufgeschlossene Gruppe freut sich über jeden Kontakt!

--

73 de Hans! 


Lese vorherige Mail | Lese naechste Mail


 17.10.2019 08:38:52lZurueck Nach oben