OpenBCM V1.07b6_bn2 (Linux)

Packet Radio Mailbox

NB1BKM

[Box OBB]

 Login: IN1BKM





  
HF1BKM > FM       15.12.11 23:58l 53 Lines 2025 Bytes #999 (999) @ DL
BID : FLCNB1BKM_04
Read: HF1BKM IN1BKM HF1MBL
Subj: BNeppA-Tätigkeitsbericht 2011
Path: NB1BKM
Sent: 111215/2158z @:NB1BKM.#RO.OBB.BAY.DEU.BCMNET [JN57XV] obcm1.07b5_bn4 LT:9
From: HF1BKM @ NB1BKM.#RO.OBB.BAY.DEU.BCMNET (Franz)
To:   FM @ DL
X-Info: Sent with login password

FM - DAS FUNKMAGAZIN
Hobbyfunk-News

15.12.2011

Bundesnetzagentur veröffentlicht Tätigkeitsbericht 2010/2011

Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat am 15. Dezember 2011 ihren Tätigkeitsbericht
für die Jahre 2010 und 2011 veröffentlicht.

Der 382 Seiten starke Bericht befasst sich in erster Linie mit der Regulierung,
der Marktentwicklung und den Zukunftsperspektiven gewerblicher
Telekommunikationsdienste.

Zum Thema Amateurfunk wird in dem Bericht angemerkt, dass im vergangenen Jahr
56 Amateurfunkprüfungen durchgeführt und 605 Amateurfunkzeugnisse erteilt
wurden. Außerdem seien "ca. 1030 Amateurfunkzulassungen und weitere
Rufzeichenzuteilungen" erfolgt.

Um den Schutz der Amateurfunk-Frequenzen zu gewährleisten - so heißt es in dem
Bericht an anderer Stelle - habe die BNetzA "im Zeitraum Januar 2010 bis Juli
2011 ca. 50 Störungsmeldungen an ausländische Verwaltungen versandt". Teilweise
habe eine "Abschaltung bzw. Instandsetzung fehlerhaft arbeitender Sender im
Interesse der Funkamateure" erreicht werden können.

Im Jahre 2010 sind dem Bericht zufolge 402 Anzeigen (sog. "Selbsterklärungen")
von Funkamateuren bei der Behörde eingegangen. Dabei habe es sich "sowohl um
technische Veränderungen von bestehenden als auch um neu eingerichtete
Amateurfunkstellen" gehandelt.

Von Juli 2010 bis Juli 2011 hat die BNetzA ingesamt 16.942
Standortbescheinigungen für verschiedene Funkanwendungen erteilt. Eine genauere
Aufschlüsselung ist in dem Bericht nicht enthalten.

Zum Schutz von Frequenzbereichen, in denen Funkanlagen zu Sicherheitszwecken
betrieben werden, hat die Behörde eigenen Angaben zufolge "umfangreiche
Messaktionen" durchgeführt. Dabei seien "in den Ballungszentren Deutschlands
jährlich etwa 15.000 Kabelanlagen mit überhöhten Störabstrahlungen ermittelt"
worden.

CB-Funk wird im Tätigkeitsbericht der BNetzA nicht erwähnt.

Der vollständige Tätigkeitsbericht kann im Internet unter
http://tinyurl.com/bnetza-bericht-2011 heruntergeladen werden.

- wolf -

 

© FM-FUNKMAGAZIN
www.funkmagazin.de

 


Lese vorherige Mail | Lese naechste Mail


 17.10.2019 07:25:10lZurueck Nach oben