OpenBCM V1.07b6_bn2 (Linux)

Packet Radio Mailbox

NB1BKM

[Box OBB]

 Login: IN1BKM





  
AS1GBF > INFO     23.08.14 00:33l 48 Lines 2236 Bytes #999 (800) @ DL
BID : MO8AS1BOX_1H
Read: HF1BKM ZZ1RSS IN1BKM
Subj: Re^2: Ergaenzung zu ATD233
Path: NB1BKM<AS1BOX
Sent: 140822/2222z @:AS1BOX.#BAY.DEU.BCMNET [NDB JN68CQ] obcm1.07b6_bn2 LT:800
From: AS1GBF @ AS1BOX.#BAY.DEU.BCMNET (Andreas)
To:   INFO @ DL
X-Info: Sent with login password

From: CB04EF @ B35THR.#THR.M.DLNET.DEU.EU (Michael)
To:   INFO @ DL
X-Info: Sent with login password
X-Info: Received from 87.151.87.141 by SMTP-gateway
>
>das ist eine uebliche anwendung der lokalen eintraege von rufzeichen.
>dies ist auch dafuer vor gesehen.

Das Nodenetz ist nicht dafür vorgesehen, einzelne Nutzer oder Sysops durch das
Netz zu melden. Deswegen tragt man lokale Links üblicherweise auch mit einer
Raute als erstes Zeichen des Alias ein, damit sie nicht ins Netz gemeldet
werden. Diese Funktionalität ist genau dafür da.

>was hier seit tagen durch das mailboxnetz nach zu verfolgen ist, das
>hier sich wieder zwei streithaehne gefunden haben.

Und wer ist jetzt die zweite Person neben Maik genau?

Alkan etwa, der von Maik genötigt wurde sein seit Jahren ohne Konflikte
genutztes Rufzeichen aufzugeben? Warum wendet sich Maik nicht an denjenigen der
ihm das Rufzeichen verkauft hat, wenn er meint nach Jahren Nichtnutzung darauf
einen Anspruch zu haben?

Oder ich, der sich erlaubt hat auf den Unsinn der @WW-Einspielungen
hinzuweisen? Von einem Mailboxsysop sollte man erwarten können, dass er
zumindest ein Mindestmaß an Grundwissen über den Aufbau des Mailboxnetztes
mitbringt. Hast du etwa ein gesteigertes Bedürfnis darauf, dass sich von Maik
beispielsweise ein niederländischer Sysop angestachelt fühlt und uns
fortwährend mit niederländischen Mails beglückt? Wäre ja nicht das erste Mal.
Ich lege darauf jedenfalls keinerlei Wert.

Oder Franz, der sich letztlich dazu entschlossen hat, Maik unter seine
persönlichen Fittiche zu nehmen? Dass Maik den Bogen überspannt hat, sollte
wohl außer Frage stehen. Er kann weiterhin problemlos seine Mails über die
NB1BKM ins Netz stellen und dabei sein dringend nötiges Grundwissen aufbauen.
Bisher hatte er schließlich auch kein Problem damit seine Mails in alle
möglichen Mailboxen einzuspielen.

Wer ein gemeinsames Medium nutzt hat sich nunmal an ein Mindestmaß von
Grundregeln zu halten und das geht auch nicht einzelnen Personen an sondern der
Gemeinschaft welche sich das Medium teilt. Du bist herzlich eingeladen dabei
konstruktiv mitzuwirken.

73 de Andreas
 


Lese vorherige Mail | Lese naechste Mail


 17.10.2019 07:28:06lZurueck Nach oben