OpenBCM V1.07b6_bn2 (Linux)

Packet Radio Mailbox

NB1BKM

[Box OBB]

 Login: IN1BKM





  
DMA284 > MEINUN   22.04.12 21:07l 157 Lines 6156 Bytes #999 (0) @ DL
BID : 14733_DBX214
Read: HF1BKM IN1BKM HF1MBL DAF999 D82MSE
Subj: Re: Mail-Routing
Path: NB1BKM<AS1BOX<DBO274<DOK346<DBO595<DBO763<DBX214
Sent: 120415/1151Z @:DBX214.#NR.W.DLNET.DEU.EU #:14733 [14734] FBB7.01.35 alpha
From: DMA284@DBX214.#NR.W.DLNET.DEU.EU
To  : MEINUN@DL

Moin Franz!

Das es dich noch gibt...Unkraut vergeht halt nicht! ;)

>>From: SN2SUB@DBX214.#NR.W.DLNET.DEU.EU
>>To  : INFO@DL

>>Ich habe nun mal festgestellt, dass das Forward genauso durcheinander ist,
>>wie zu Begin von PR.

>>WARUM? Was ist da so schwer zu verstehen?
>>
>>Z.B. DBX214.#NR.W.DLNET.DEU.EU  <- wie soll das geforwardet werden?

>Ab dem Routenkenner DLNET und in kleinere Regionen ist das DLNET fuer das
>funktionierende Routing verantwortlich. Also in diesem Falle fuer die dort
>definierte Region W (steht fuer West) und nachfolgende (wie hier .#NR).
>
>Wo bitte ist DEIN Problem dabei?

Korrekt. Im Gegensatz zum BCMNET was sich ale weltweites Boxen Netzwerk
versteht ist das DLNET nur fuer innerhalb Deutschland gedacht gewesen. 
Deswegen auch die Unterordnung nach .DEU.EU

>>Die Boxen nehmen das genauso auseinander wie ein DNS (Domain Name Server) im
>>Inet.

>Der Vergleich hinkt zeitlich. Denn die Henne ist in diesem Fall das AFu-PR-
>Mailboxnetz und das Ei das Internet. Aber von der Funktionsweise her hast
>Du recht.

Es hinkt auch gewaltig anderweitig. DNS ist dafuer da eine Nummerische Netz
Adresse fuer in Menschen lesbare, leicht zu merkende, Textform zu bringen. Im
PR haben wir von vornherein einfach zu merkende Host Adressen aus 6 bzw. 8 
Zeichen.

>>Ich fang mal an und zerlege das von hinten:
>>EU kein Problem

Ist auch soweit korrekt, aber siehe Franz:

>Doch, auch das EU am Ende fuehrte frueher im Chaosnetz des CB-Funks, wo
>Mailboxsysop vereinzelt schon mal meinten, ihre selbstdefinierten Kenner ohne
>genaue Kenntnisse des Routings einfuehren zu muessen, auch schon zu Problemen.
>Naemlich in dem Falle, wo einer im Netz das Element EU nicht an der
>hoechstwertigsten Routingstelle (also ganz am Ende der H-Route) stehen hatte
>und danach noch ein WW folgte.

>>DEU auch klar
>>
>>DLNET HUCH was is denn das? Ne Stadt? Eine Provinze? Die Hoelle? ;-)

Hier gabs es auch einige die DL.EU hatten. Hat sich aber offenbar gelegt.

>Das ist eine Sysopgemeinschaft, die ihr eigenes Routing INNERHALB
>Deutschlands selbst organisiert hat und innerhalb derer das Routing
>auch grundsaetzlich funktioniert.

So siehts aus.

>Allerdings: Wenn ich von meiner Mailbox eine oeffentliche Mail - also ein
>Bulletin einspiele - dauert es durchaus auch mal mehrere Tage, bis diese
>Mail (ausschliesslich nur ueber Internet geroutet) z.B. in der DLNET-Mailbox
>DBO763 im Nordschwarzwald ankommt. Solche Verzoegerungen machen sich besonders
>gut, wenn man am 31.12 Neujahrswuensche einspielt und die dann doch schon
>in der zweiten Januarwoche in einer Mailbox ankommen, obwohl sie eigentlich
>allerspaetestens nach wenigen Stunden dort einfinden sollten. Aber
>handverlesenes Filtering hat hald auch so seine Nachteile ;-) .

Kenne die heutigen Verhaeltnisse nicht, aber scheint ja im allgemeinen recht
tot zu sein das PR-Netz. Handverlesenes Filtering ist nicht so verkehrt, doch
scheint die Aufgabe anders wie frueher nicht mehr mehrmals taeglich statt zu
finden. Frueher war man als Sysop noch bemueht seine Box zu Pflegen und man 
hatte sich noch Co-Sysops aus der Userschaft gehalten.

>Solche Vorkommnisse erinnern mich noch an die Anfangszeiten des PR, wo alles
>und wirklich alles ueber Funk uebertragen worden war.

Damals wurde halt noch alles ueber Funk abgewickelt. 7Plus und Autobin Mails
waren dann ein Greuel.

>>W Jo alles klar WW = World Wide aber nur ein W? also auch Funktionslos!

W wie Westliche DLNET Region. Es gab pro Region eine Masterbox welche 
ueberregionalen S&F mit den anderen Regionen unterhalten hat.

>Innerhalb des DLNET ist da tatsaechlich alles klar, auch wenn Dir das
>Verstaendnis dafuer fehlt. Und im Gegensatz zu Deiner Aussage ist da
>nichts funktionslos.

>>NR Das ist dann eine Nummer? Konto? Cool, dann gibts Geld?

Regionalkenner. Entweder Landkreis oder andere Regions Bezeichnung.
 
>Man sollte besser nicht spotten, wenn man etwas selber nicht verstanden hat.

Ebend.

>>Nein, das funktioniert so doch nicht!

Sondern wie dann?

>Doch. Das funktioniert. Du kannst speziell hierzu gerne die DLNET-Leute
>fragen. Die erklaeren es Dir sicherlich gerne.

>>Funktionell waere z.B.: #NRW.DEU.EU und bedeutet, dass sich die Box in
>>Europa im Land Deutschland und in der Region NRW befindet. So kann das dann
>>auch sinvoll geforwardet werden.

Frueher hatte ich vor DLNET Zeiten .#GF.NDS.DEU.EU und hatte Regionalen S&F 
mit .#UE.NDS.EU.EU und .#WOB.NDS.DEU.EU

>Kann. Aber muss nicht. Sinnvoll ist alles, was sicher funktioniert.

Genau.

>>Da dieser Missstand schon seit ueber 10 Jahren besteht, denke ich, dass sich
>>das nie aendern wird und der FWD bei sowas unnuetz ist.

Das Problem ist und war das allgemeine nicht Verstaendnis wie und warum Ziel
gerichtetes Routing funktioniert. Howtos von mir und anderen wurden verrissen.
Absprachen zwischen den Sysops zu erreichen ist leider vielfach gescheitert.
Config Dateien wurden haeufig nur kopiert und die Calls getauscht, und schon
war eine neue Box in der Luft, welche zwar fuer Bulletins gut funktionierten
aber das anspruchsvollere PM Routing ging damit voellig in die Hose.

>Wenn Du dann mit dem Denken fertig bist, koenntest Du, anstatt hier uralte
>Kamellen vorzutragen, aktiv was zur Verbesserung im Chaosnetz (und nur dort)
>beitragen.

Bin auf seine Ausfuehrungen gespannt.

>Und dass auch das Chaos im CB-Funk eine gewisse Ordnung hat, ist alleine
>schon daran erkennbar, dass ich auf Deine Kritik hier antworte.
>
>Folglich muss das von Dir gerade kritisierte Routing wohl doch funktioniert
>haben.

Bulletins werden verteilt und nicht geroutet, das war noch nie ein Problem,
ausser das vielleicht ein @sonstwas ausserhalb einer Region gelandet ist wo 
es nicht landen sollte.

Wer sich nochmal mit Routing beschaeftigen moechte, dem Empfehle ich meine 
Mail mit der BID : FRF3OYDBO284 zu lesen. Zu finden noch in der DBO274 mit
r meinung 38

Ansonsten kann man sagen das ich doch noch erstaunt bin, das einige das Thema
CB-PR noch beschaeftigt, auch wenn vermutlich die wenigsten noch mit HF in 
der Luft sind. 

Gruss
Marc-Andre (DMA284)
Ex DLNET Sysop/ex


Lese vorherige Mail | Lese naechste Mail


 14.10.2019 01:24:34lZurueck Nach oben